Besinnliche Weihnachtsfeier mit dem Ministerpräsidenten im CDU-Ortsverband Am Neustädter Feld

6. Februar 2018

In die festlich geschmückte „TexAs-Kiste“ kamen ca. 70 Mitglieder, Freunde und Angehörige aus den Ortsverbänden Am Neustädter Feld, Neustadt, Nord, Sudenburg und des evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU-Magdeburg zur gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, konnte als Überraschungs- und Ehrengast, auf Einladung des gastgebenden OV-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Florian Philipp begrüßt werden.

In gemütlicher Atmosphäre bei Kaminfeuer hielt das Landesvorstandsmitglied des EAK, der Prädikant am Dom, Stephen Gerhard Stehli eine lebhafte und abwechslungsreiche weihnachtliche Andacht, mit musikalischer Begleitung des EAK-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Andreas Schumann am Piano.
Im Anschluss hatte der Ministerpräsident das Wort. Er nutzte die Gelegenheit für einen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr. Dabei zeigte sich der Regierungschef besonders über seine Magdeburger Abgeordnetenkollegen erfreut und lobte die verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auch nachdenkliche Töne in Bezug auf die Bundestagswahl und die geplatzten Sondierungsgespräche der „Jamaika-Koalition“ kamen nicht zu kurz. An dieser Stelle trat Haseloff entschieden der Behauptung entgegen, dass die Parteien nicht mehr zu unterscheiden seien. Diese Gespräche haben das Gegenteil bewiesen. Mit einem Ausblick auf die Gespräche mit der SPD endete der Landesvater: „Deutschland braucht eine stabile und verlässliche Regierung.“.

Bevor das Weihnachtsbuffet eröffnet wurde, rief Florian Philipp dazu auf, sich aktiv in und für die CDU einzusetzen, denn nur so kann die CDU „unsere CDU“ bleiben oder wieder werden. Ein großer Dank, für die gelungene Weihnachtsfeier gebührt auch den Vorsitzenden und Organisatoren der beteiligten Ortsverbände: Bärbel Bühnemann, Michael Hoffmann, Daniel Kraatz, Johannes Rink und Tim Rohne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *